Zahlenrätsel, IQ- und EQ-Aufgaben für intelligente Köpfe

Kognitive Intelligenz (IQ)

Ein Auszug aus meinem Buch “IQ – Marathon”

Klugheit, Denkfähigkeit und Urteilsvermögen gehören im allgemeinen Sprachgebrauch zum Terminus „Intelligenz“. In der Psychologie ist Intelligenz ein Sammelbegriff für die kognitive Leistungsfähigkeit des Menschen. Der IQ (Intelligenzquotient) wird generell als Intelligenz des Problemlösens verstanden. In ihm liegt unsere Fähigkeit, Herausforderungen schnell und effektiv zu lösen und uns auch in unbekannten Situationen mithilfe unseres Denkens zurechtzufinden. Menschen unterscheiden sich: Sie können groß oder klein, dünn oder dick, kontaktreich oder schüchtern sein und selbstverständlich unterscheiden sie sich auch in Hinblick auf ihre Intelligenz.

Von IQ-Tests gibt es eine große Vielzahl. Sie kommen in unterschiedlichen Entwicklungsphasen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zum Einsatz, etwa bei der Einschulung, beim Schulwechsel, bei der Entscheidung über mögliche Fördermaßnahmen oder als Einstellungstests beim Berufswechsel. Die IQ-Tests messen ein breites Spektrum von kognitiven Fähigkeiten, wie etwa Sprach- und Zahlenverständnis, räumliches Denken, Verarbeitungskapazität und Bearbeitungsgeschwindigkeit. Abschließend fehlt noch die Kreativität, jener Bereich der Intelligenz, der uns erlaubt, neue und unerwartete Verbindungen zwischen Ideen herzustellen und originell und flexibel zu denken.

Grafische Aufgaben

Grafische IQ Aufgaben kombinieren viele einzelne Fähigkeiten, denn hierbei muss man nicht nur sein logisches Denkvermögen unter Beweis stellen, sondern auch teilweise sein Wissen, was geometrische Formen und Figuren angeht. Räumliches Vorstellungsvermögen sowie die Fähigkeit, Schlussfolgerungen zu ziehen, ist es eine weitere Eigenschaft, die bei solchen Aufgaben Thema ist.

Logische Reihen
Wählen Sie aus den fünf Figuren a bis e die einzige logischerweise in das Quadrat mit dem Fragezeichen gehörende Figur aus.
Spiegelbilder
Von den fünf Figuren kann man vier durch Drehen übereinanderlegen. Bei einer Figur ist das nicht möglich. Finden Sie diese Figur heraus.
Figurengruppen
Welche Figur passt nicht zu den anderen?
Grafische Analogien
Wählen Sie aus den fünf grafischen Figuren a bis e diejenige aus, die ein fehlendes Element in einer Folge sinnvoll ergänzt.
Dreifache Logik mit Symbolen
Welches der Felder a bis h vervollständigt das abgebildete Muster?
Abwicklungen
Welcher der vier Würfel links kann aus der Faltvorlage rechts gebildet werden?

Numerische Aufgaben

Zahlenräder, Zahlenquadrate und Zahlendreiecke sind Rechenrätsel, die sich mit einer Kombination aus Kopfrechnen und Logik lösen lassen. Sie eignen sich für den Mathematik Unterricht in der Grundschule ebenso wie als Knobelaufgaben für ein effektives Gehirnjogging bis ins hohe Alter.


Zahlenrad
Tragen Sie die richtige Zahl in den leeren Kreisausschnitt ein.


Zahlenquadrat
Setzen Sie die fehlende Zahl ein.


Zahlendreieck
Setzen Sie die fehlende Zahl ein.

Textaufgaben

Aus Subtraktionen, Multiplikationen, Additionen und Divisionen können Textaufgaben werden. Mathematische Textaufgaben sind nämlich nichts Weiteres als eine gebündelte Abfrageform für all das Wissen, was im Fachbereich erworben werden kann, deswegen gelten Textaufgaben auch als Königsdisziplin in der Mathematik. Wer Textaufgaben lösen kann, beweist, dass er über ein fundiertes mathematisches Wissen verfügt. Bei den sprachgebundenen Logikaufgaben geht es um sprachliche Intelligenz, Sprachgefühl, Ausdrucksweise und Abstraktionsvermögen. Um das herauszufinden werden Aufgaben wie Sprachanalogien, Schlussfolgerungen, die Bedeutung von Begriffen herangezogen.

Zahlenfolgen
Vervollständigen Sie die Reihe mit der nächsten Zahl.
Wortgruppen
Fünf Wörter mit Ausnahme eines Wortes haben etwas gemeinsam. Finden Sie das Wort, das nicht in die Gruppe gehört.
Wortanalogien
Es sind zwei Wörter mit einer Beziehung in einem Wortpaar vorgegeben. Suchen Sie aus fünf vorgeschlagenen Wörtern dasjenige heraus, das zum dritten Wort eine möglichst ähnliche Beziehung aufweist.
Tatsache - Meinung
Ist der Satz eine Tatsache oder eine Meinung?
Absurde Schlussfolgerungen
Stimmt die Behauptung oder stimmt sie nicht?
Wochentage
Denken Sie in Wochenrhythmen und errechnen Sie die sieben umschriebenen Tage der Woche. Jeder Wochentag kommt jeweils einmal vor.