Zahlenrätsel, IQ- und EQ-Aufgaben für intelligente Köpfe

Dreifache Logik mit Symbolen

Ein Auszug aus meinem Buch “IQ – Marathon”.

Es ist ein Rechteck mit zwei mal neun Feldern vorhanden. Im linken Feld die Aufgabe, im rechten Feld die Lösungsvorschläge. Links sind acht Symbole eingezeichnet, ein Feld ist frei und soll mit dem allein richtigen Symbol aus den Lösungsvorschlägen a bis h ergänzt werden. Für jeder Spalte und jeder Zeile gelten die gleichen Regeln.

Aufgabe: Welches der Felder a bis h vervollständigt das abgebildete Muster?

Beispiel

Lösung: h. Jede Zeile und Spalte enthält jeweils eins der drei Figuren: eine ganze Figur und zwei Hälfte davon, nach rechts und links ausgerichtet. Im unteren Teil der Figuren sind jeweils ein weißer Kreis, ein weißer Halbkreis und ein schwarzer Halbkreis zu finden, in oberem Teil sind jeweils drei, zwei oder ein Punkt platziert. An der Stelle des Fragezeichens gehört eine halbe Figur, da in der dritten Zeile/Spalte eine ganze und eine nach rechts aus-gerichtete Figur bereits vertreten sind. Es bleibt nur noch zu entscheiden, welche Elemente im oberen und im unteren Teil diese Figur beinhaltet.

Strategien zum Lösen von Aufgaben zur Dreifachen Logik

Strategie Erklärung
Vervollständigung mit der fehlenden Figur Jede Reihe und Spalte enthält jeweils eine der drei verschiedenen Figuren.
Veränderung bezüglich Anzahl und Lage Um die Anzahl der Symbole im dritten Kästchen zu erhalten, werden die Symbole in den ersten beiden Kästchen von oben nach unten oder von links nach rechts addiert.
Eliminierung der Elemente Die Symbole gelangen nur dann zum letzten Kästchen, wenn sie sich in der gleichen Position befinden wie in den zwei vorhergegangenen Kästchen daneben oder darunter.
Drehungen Mit jedem Schritt rotieren die Figuren im Uhrzeigersinn oder entgegen dem Uhrzeigersinn, in der Regel mit konstantem Winkel.
Veränderung in Große und/oder Gestaltung Es gibt drei Symbole in drei unterschiedlichen Größen. Die Darstellung (manchmal auch das Muster) verändert sich.
Veränderung in Anordnung einzelner oder mehrerer Elemente Hier kann sich die Anordnung der Elemente u unterscheiden.

Probeaufgaben

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.