Zahlenrätsel, IQ- und EQ-Aufgaben für intelligente Köpfe

Mrs. Face

Bei Mrs.Face handelt es sich um ein Computerprogramm, dass zum Training der Erkennung von Gefühlen vorgesehen ist. Man versucht, acht verschiedene Gefühle darzustellen.

Beim Aufrufen des Programms ist auf der rechten Seite ein Foto von einer Frau ohne Augen- und Mundpartie vorgegeben. Links stehen alle Auswahlmöglichkeiten von Augen und Mund. Insgesamt sind acht Gefühle zusammenzustellen: ängstlich, angeekelt, erschrocken, fröhlich, glücklich, traurig, überrascht, wütend. 

Das erste Gefühl wird beim Aufruf von dem Spiel automatisch vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, die Augen und den Mund per drag und drop dem Gefühl zuzuordnen. 

Wenn die Aufgabe erfolgreich abgeschlossen ist, erscheint die Beschreibung von diesem Gefühl mit einem Foto unterhalb des Bildes von Mrs. Face. Die nächste Aufgabe wird mit dem Button „Neue Aufgabe erstellen“ generiert. Nach dem Zufallsprinzip wird ein neues Gefühl vorgeschlagen, das zusammengestellt werden muss. Das Spiel ist zu Ende wann alle acht Gesichtsausdrücke erkannt wurden. Das wird an der farblichen Darstellung von Buttons mit Bezeichnung von Gefühlen ersichtlich.

Folgende Gefühle mit dazugehörigen Gesichtsausdrücken werden in diesem Spiel gebildet:

wütend überrascht traurig glücklich fröhlich erschrocken angeekelt ängstlich

Nachfolgend sind einige Screenshots von der grafischen Oberfläche.


Beim öffnen wird das erste Gefühl (Angeekelt) generiert. Man soll dazu ein Gesichtsausdruck zusammenstellen. Mit drag & drop verschiebt man Augen und Mund auf die weißen Stellen im Gesicht von Mrs. Face. Wenn die Augen und der Mund zusammen passen, erscheint die Beschreibung von diesem Gefühl mit einem Foto unterhalb des Bildes von Mrs. Face.

Das nächste Gefühl wird beim Anklicken des Buttons ‘Neue Aufgabe erstellen’ generiert. Diesmal war die Aufgabe, das Gefühl ‘Fröhlich’ zu bilden. Die Aufgabe gilt nur dann als gelöst, wann die Augen und der Mund zu dem vorgegebenen Gefühl passen. Andernfalls werden die verschobenen Augen und Mund mit einem Hinweis darauf, zu welchen Gefühl sie gehörten, zurückgesetzt. Der Gesichtsausdruck ‘Traurig’ wurde zusammengestellt

Technische Daten  
Kontakt Irina Bosley
E-Mail irina_bosley@yahoo.de
Konzept und Softwareentwicklung Irina Bosley
Software Java 8 Plattform, Framework Java FX
Betriebssystem Mac OS X
Bildquelle M.Paschke-Müller, M.Biscardi, R.Rauch, C.Fleischhacker, E. Schulz(2017):TOMASS-Theory-of-Mind-Training bei Autismusspektrumstörungen